Die Anforderungen an Mitarbeiter in den kaufmännisch-verwaltenden Berufen sind hoch, und zu Recht erwarten die Arbeitgeber bei Neueinstellungen eine umfassende Grundbildung. Dem Wunsch nach qualifizierten Bewerbern steht jedoch ein zunehmender Mangel an Ausbildungsstellen in der Wirtschaft gegenüber.

Um diesem offensichtlichen Widerspruch zu begegnen, führen wir im Auftrag des Arbeitsamtes Erstausbildungen in unterschiedlichen Berufen durch. So realisieren wir seit Jahren Erstausbildungen und Umschulungen zum
  • Bürokaufmann/-frau
  • Bankkaufmann/-frau
  • Industriekaufmann/-frau
  • Speditionskaufmann/-frau
  • Reiseverkehrkaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Verkäufer/in
  • Rechtsanwaltsgehilfe/in
  • Steuerfachgehilfe/in

Unsere Erstausbildungen sind der sonst üblichen betrieblichen Ausbildung gleichgestellt und werden mit den anerkannten Berufsabschlüssen beendet. Gegenüber der Bindung an einen einzigen Ausbildungsbetrieb bietet dieser alternative Weg einen großen Vorteil: Unsere Auszubildenen durchlaufen mehrere Praktika in verschiedenen Unternehmen. Dabei erhalten sie interessante Einblicke, vergleichen die unterschiedlichen Arbeitsweisen und sammeln eine ganze Palette an Erfahrungen. Nicht zuketzt knüpfen sie natürlich auch wichtige Kontakte für ihren späteren Arbeitsplatz.

Gezielte Kurse in Teilgebieten

Wenn Sie Ihr vorhandenes Fachwissen um kaufmännische Grundkenntnisse erweiteren wollen oder vielleicht Ihr bewährtes Wissen auffrischen müssen, so unterstützen wir Sie mit einem breiten Bildungsangebot. Wir geben gezielte Kurse in den kaufmännischen Teilgebieten

  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • kaufmännisches Rechnen
  • Buchführung
  • Steuerlehre

Unsere Fachreferenten beraten Sie gerne persönlich; für unsere aktuellen Angebote beachten Sie bitte auch die awz news.

© 1997-2018 AWZ - Aus- und Weiterbildungszentrum GmbH Halberstadt